Home > About > Projektinfos > BURKINA FASO > Projektupdate "2016" > Projektfortschritt "2016"

Projektfortschritt "2016"

Alles geht!

Gesundheitszentrum "Ein Hospital für Frauen" in Ouagadougou, Burkina Faso
© DAFGG | Ein "Hospital für Frauen"
Langsam und nicht überstürzt?

Ja, manchmal trifft es sogar den Kern der Sache! Trotzdem macht es auch richtig Spaß, vielleicht weil man in Afrika manchmal auch richtig erfinderisch sein muss: so fehlen zum Beispiel zum Bauen oft einfachste Zutaten, weil das Bauvorhaben oft an den Infrastrukturausbau
des Stadtviertels gekoppelt ist.
Da kann es dann auch schon mal vorkommen,  dass ein Projektteam über ziemlich gut ausgeprägte Fähigkeiten und Fertigkeiten verfügen muss, um zum Beispiel ohne Strom und Wasser auszukommen - zumindest vorübergehend! Nicht zuletzt sind die wichtigen Zugangswege zu nennen, die mitunter "just in time" gestopft und geflickt werden. Auch kommt es schon mal vor, dass bei einem größeren Bauvorhaben wie dem "Hospital für Frauen" die Planer ganze Pläne wieder "ad acta" legen, weil politische Zwänge wie in den Jahren 2014 und 2015 dies so erfordern!

Höhere Gewalt

Doch es gibt den völlig unerwarteten Eintritt von schadenverursachenden Ereignissen. Der Begriff
dafür ist "höhere Gewalt" und meint unabwendbare Ereignisse wie z. B. Naturkatastrophen jeder
Art, insbesondere Unwetter, Erdbeben, Überschwemmungen, Vulkanausbrüche, aber auch Brände, Verkehrsunfälle, Geiselnahmen, Krieg, Unruhe, Bürgerkrieg, Revolution, Terrorismus, Sabotage,
Streiks und vieles mehr wie beispielsweise auch die jüngsten Ereignisse in Ouagadougou, als
Amtsinhaber Blaise Compaoré im Oktober 2014 nach 27 Jahren im Amt seine Herrschaft mit
Hilfe einer Verfassungsänderung verlängern wollte und dadurch Massenproteste in ganz
Burkina Faso auslöste oder als im Januar 2016 Bewaffnete ein Hotel mitten in Ouagadougou
attakiert und mehrere Menschen erschossen haben.

Blaise Compaoré trat zurück und eine Übergangsregierung übernahm die Macht im Land. Frei nach dem Motto "Mut schafft Chancen", wählten die Burkinabè im November 2015 in den ersten freien Wahlen seit 70 Jahren ihren neuen Staatspräsidenten.
Meilensteine
 
Mut schafft Chancen!
 
Sind wir alle "Paris"?
 
Mit wem wir "kämpfen"!
 
UNAPO
Prof. Dr. med. Jürgen Wacker
Gruß | Prof. Wacker
Deutsch-Afrikanische Freundschaftsgesellschaft in der Gynäkologie (DAFGG) - Menschen für Frauen e.V.
Ein "Hospital für Frauen"
"Hospital für Frauen"